🕎 Chanukka Emoji-Sammlung


Chanukka ist ein jüdischer 🎉 Feiertag, der den Triumph des Lichts über die Dunkelheit symbolisiert. Er beginnt am 25. Kislew (dritter Monat des jüdischen Kalenders, entspricht dem 🍂 November oder 🎄 Dezember) und dauert acht Tage bis zum 2. oder 3. Tevet (der vierte Monat des jüdischen Kalenders, fällt auf Dezember oder ❄️ Januar).

Interessante Fakten:

  • Das Emoji steht für 🕎 Menorah mit 9 brennenden Kerzen und wird für Chanukka verwendet. Es wurde von Unicode genehmigt und 2015 in die 1.0-Emoji-Version aufgenommen.
  • Das Datum von Chanukka ist unbeständig, daher ändert es sich jedes Jahr entsprechend dem jüdischen 📅 Kalender. Im Jahr 2021 wird es vom Abend des 28. November bis zum Abend des 6. Dezember dauern.

Auf der Seite 🕎 Chanukka Emoji-Sammlung finden Sie die folgenden Informationen:

  1. Feiertagsgeschichte von 🕎 Chanukka
  2. Traditionen und Symbole von 🕎 Chanukka

1. Feiertagsgeschichte von 🕎 Chanukka

Im Jahr 170 v. Chr. Antiochus IV Epiphanes eroberte der syrische 🤴 König aus der Dynastie der Seleukiden den Jerusalemer 🕍 Tempel. Danach schickte er das gesamte sakrale Gut des Tempels nach Syrien, darunter auch die goldene 🕎 Menora. Aufgrund der Entweihung der heiligen Stätte Israels durch Antiochus Epiphanes, wurde der Gottesdienst im Tempel für 3 Jahre eingestellt. Zur gleichen Zeit spaltete sich das jüdische Volk in orthodoxe Juden, die den Werten der Thora treu blieben, und hellenisierte Juden, die heidnischen Glaubensvorstellungen anhingen.

Im Jahr 167 v. Chr. begann der Kampf der Makkabäer (Hasmonäer) gegen das Volk der Seleukiden. Der Anführer der Hasmonäer, der Priester Matityahu Hashmonai, verkündete: „Wer für Gott steht, der folge mir!“ Das Volk tat es ihm gleich und führte einen langen Guerillakrieg. Nach seinem Tod stand sein Sohn, Yehuda Makkabäus, an der Spitze der Armee.

Im Jahr 164 v. Chr. wurden Jerusalem und der Tempel befreit. Die Makkabäer befreiten den Jerusalemer Tempel und führten die Tradition des Anzündens der Menora am 25. Kislew wieder ein.

Interessante Tatsache: Es gibt mehrere verschiedene Herkunftsmöglichkeiten für den Begriff „Chanukka“. Die erste Vermutung geht auf den Ausdruck „hanukkat ha-mizbeah“ zurück, der die Weihe des Altars bedeutet. Nach der zweiten Annahme markiert der Ausdruck die Phrase „חנוכה = חנו כ „ה“, was übersetzt bedeutet „sie ruhten [von den Feinden] am 25. [Tag des Monats Kislev]“. Auch interpretieren einige den Namen dieses Feiertages als Hag Urim, was das Fest der 🔥 Lichter bedeutet.

Beispiele für die Verwendung

Tippen / klicken zum Kopieren und Einfügen

  • Hanukkah Sameach! 🕎🔯
  • 😊 Ich wünsche Ihnen ein Fest voller 😄 Freude und 🤗 glücklicher Momente. Frohes Chanukka!
  • Zeit, eine Kerze 🕯 anzuzünden
  • +Hinzufügen

Kombinationen

Tippen / klicken zum Kopieren und Einfügen

  • 🕯️🕎🔥

     — Das Licht der Menorah

  • 👪🎁😊

     — Geschenkaustausch

  • 🇮🇱🕍🙏

     — Tempelbesuch

  • +Hinzufügen

Sammlung von Emojis


+Fügen Sie Emojis zu dieser Sammlung hinzu


2. Traditionen und Symbole von 🕎 Chanukka

Das Chanukka-Fest dauert 8 Tage. Der Legende nach konnte das makkabäische Heer nach der Befreiung des 🕍 Tempels nicht die erforderliche Menge Öl finden, um die 🕎 Menora anzuzünden und den Tempel zu weihen. Das gefundene Öl hätte nur für einen Tag gereicht, aber die Makkabäer zündeten die Menora trotzdem an und ein Wunder geschah: Das Öl reichte für 8 Tage.

Deshalb ist es Tradition, während Chanukka 🕯 Kerzen anzuzünden.

Dabei gibt es eine bestimmte Reihenfolge:

  1. Am ersten Tag muss man 1 Kerze anzünden;
  2. Am zweiten zünden Sie zwei an;
  3. Am dritten Tag drei Kerzen anzünden;
  4. Und so weiter bis zu acht Kerzen.

In diesem Fall müssen Sie mit dem Anzünden von der am weitesten von der 🚪 Tür entfernten Kerze beginnen. Auch eine Schamasch, eine separate Kerze, die jeden Tag vor den Hauptkerzen angezündet wird, wird zum Anzünden aller Kerzen verwendet. Traditionell werden an Chanukka 44 Kerzen verwendet, die in einem speziellen Kerzenständer Chanukiah angezündet werden, der eines der Hauptsymbole des Feiertags ist.

Traditionell werden an Chanukka 🥛 Milchgerichte serviert, in Erinnerung an die Errettung Israels durch Judith. Es ist auch üblich, Sufganiyot zu essen. Das sind süße, frittierte 🍩 Donuts mit Marmelade, Kondensmilch oder 🍫 Schokolade in Puderzucker, und Levivot (Kartoffelpuffer).

In der aschkenasischen Tradition erhalten die 👦 Kinder an Chanukka Chanukka 💵-Geld, Schokolade 🪙 Münzen und dürfen mit einem Dreidel spielen, einem Kreisel mit 4 Seiten, auf denen jeweils ein hebräischer Buchstabe steht. Die Buchstaben נ ג ה פ werden übersetzt mit „נס גדול היה פ“ – „es geschah ein großes Wunder“.

Beispiele für die Verwendung

Tippen / klicken zum Kopieren und Einfügen

  • Ich wünsche Ihnen Freude und 🙏 Frieden im neuen Jahr
  • Haben Sie 🕯 Kerzen an der 🕎 Menorah angezündet?
  • 🙏 Frohe Festtage! 🕎 Frohes Chanukka!
  • +Hinzufügen

Kombinationen

Tippen / klicken zum Kopieren und Einfügen

  • 🥔🍳🥞

     — Kartoffelpfannkuchen

  • 🍫🍩🍓😋

     — Donuts mit Füllung

  • 🎁💰👦👧

     — Geschenke für Kinder

  • +Hinzufügen

Sammlung von Emojis


+Fügen Sie Emojis zu dieser Sammlung hinzu