🐵 Vollständige Sammlung animierter Animoji-Emojis auf der Apple-Plattform


Animojis sind animierte Emojis, die die Mimik des Benutzers nachahmen und zusätzlich eine kurze Sprachnachricht für bis zu 10 Sekunden vorlesen. So vermitteln Animojis dem Gesprächspartner nicht nur die Emotionen des jeweiligen Kontaktes, sondern zusätzlich die Sprachnachricht.

Animojis sind für iPhone- und iPad-Nutzer verfügbar, die Face ID unterstützen (iPhone X und Folgeversionen). Diese Funktion scannt mit Hilfe der TrueDepth-Frontkamera-Technologie das Gesicht des Nutzers und bildet eine Art Landkarte, die die Bewegungen von über 50 Gesichtsmuskeln berücksichtigt. Die aufgezeichneten Emotionen werden dann über die ausgewählte 3D-Vorlage gelegt und der statische Smiley erwacht zum Leben.

2017 präsentierte Apple den Zuschauern bei der iPhone-X-Präsentation eine neue Technologie namens Animoji. Auf der Bühne vor dem Publikum stehend, sagte Vizepräsident Craig Federighi: „Wenn Sie immer noch von der Frage gequält werden, wie die Menschheit das leistungsfähigste Gesichtserkennungssystem im Laufe der Zeit nutzen wird, dann ist hier die Antwort“ – in diesem Moment erschien ein animiertes Gesicht auf der großen Leinwand, das alle Emotionen hinter dem Sprecher wiederholte.

Wie erstellt man ein Animoji?

    1. Öffnen Sie die App „Nachrichten“.
    2. Klicken Sie auf das Symbol links neben dem Textfeld, um das App Store-Menü aufzurufen.
    3. Klicken Sie auf Animoji-Apps.
    4. Wählen Sie das gewünschte Animoji aus und klicken Sie es 1 Mal an.
    5. Drücken Sie den Kameraauslöser, um das Video aufzunehmen.
      Hinweis: Wenn Sie ein Video aufnehmen, müssen Sie auf das Gerät schauen, damit das Gesicht im Bild ist.
    6. Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.

англ Animojis sind in 3 Typen unterteilt: fester Sticker, Foto und Video bis zu 10 Sekunden.

Die folgenden 24 Emojis können animiert werden: